• Ausgaben

    Issue 10 – Been here, done that…

    cover

    stopthebuff Graffiti Magazin Issue #10 – Release Dezember 2013 5 Jahre und neun Ausgaben waren inzwischen ins Land gegangen und so war es an der Zeit Bilanz zu ziehen. Wer hätte gedacht, dass aus dem „Magazin aus Süddeutschland“ sowohl ein national wie auch international etabliertes Magazin werden würde. Dies belegen nicht nur die Absender...

    Read more →

    Issue 9 – Let’s Rock ‘n’ Roll…

    STB9_preview_DP_Seite_1

    stopthebuff Graffiti Magazin Issue #9 – Release May 2013 Ganz schön dreist wie sich unser Protagonist auf dem Cover seinen Zug am helllichten Tage regelrecht (vor)streicht, wie andere Leute sonntags ihre Hall. Dementsprechend lautete das Motto dieser Ausgabe auch Let’s Lack n ….pardon, Let’s Rock n Roll! Und gerockt haben diese Ausgabe so einige....

    Read more →

    Issue 8 – The Rhythm of the Night

    stopthebuff Issue 8

    stopthebuff Graffiti Magazin Issue #8 – Release November 2012 Pünktlich zum 11.11.12 stand er da, der stopthebuff Express Part 8. Mit an Bord waren the Rhythm of the Night und jede Menge Nachtaktive, wie z.B. BCAUSE, von MRN und SKIFE aus Stuttgart, die sich der Stahlabteilung widmeten. Das Alphabetabteil teilten sich what CHEW write...

    Read more →

    Issue 7 – This is it

    stb7_preview_sp

    stopthebuff Graffiti Magazin Issue #7 – Release Mai 2012 „This is it! This is it!“ Anfang Mai kam Ausgabe 7 mit einer blitzblanken (gebufften?) New York Subway auf dem Cover daher. Aufgrund des großen Supports mussten die Seitenzahlen wieder erhöht werden – und die nun insgesamt 72 Seiten hatten es wie immer in sich....

    Read more →

    Issue 6 – Cold as Ice

    Ausgabe6

    stopthebuff Graffiti Magazin No #6 – Release: November 2011 Am 11.11.11 war es soweit – Stopthebuff No 6 wurde releast. Und wie das Veröffentlichungsdatum selbst, so war diese Ausgabe etwas Besonderes, um nicht  zu sagen, der bisherige Höhepunkt der stopthebuff Veröffentlichungen. Heißer Scheiß, heiß wie Feuer oder, passend zum bevorstehenden Winter, cold as ice!...

    Read more →

    Issue 5 – Check it out…

    ausgabe5

    stopthebuff Graffiti Magazin No #5 – Release: März 2011 Ausgabe fünf – die check it out Ausgabe- hatte lange auf sich warten lassen. Zum einen ist das Magazin eben auch bei der fünften Ausgabe immer noch ein non profit Unternehmen, so dass die Brötchen anderweitig verdient werden und die Zeit somit auch andere (un)wichtige...

    Read more →

    Issue 4 – Der Zug rollt…

    ausgabe4

    stopthebuff Graffiti Magazin No #4 – Release: Mai 2010  Auch während der Arbeiten an Ausgabe vier verstarb mit DARE – TWS eine weitere wichtige Writer Ikone Europas. Sein Verlust war kaum zu glauben und kaum in Worte zu fassen. Ein langjähriger Weggefährte versuchte es trotzdem in dieser Ausgabe. Außerdem gab es ein leuchtendes Cover...

    Read more →

    Issue 3 – Enjoy…

    ausgabe3

    stopthebuff Graffiti Magazin No #3 – Release: Dezember 2009  Enjoy – hieß es bei der dritten Ausgabe. Diese war binnen weniger Wochen ausverkauft und wer Glück hatte ein Exemplar zu ergattern, konnte sich u.a. an folgenden Inhalten erfreuen. Den Oldschool Part übernahm Gismo – SAA aus Mannheim, der nicht nur einiges zu erzählen hatte,...

    Read more →

    Issue 2 – Don’t forget…

    stb2_preview_Seite_1

    stopthebuff Graffiti Magazin No #2 – Release: Juni 2009 Ein besseres und passenderes Cover wird es für stopthebuff wohl nie geben – ein freshes Jeks-EPSC Panel, das dem Buff zum Opfer fällt. Ein Glück konnte das fahrende Panel in dieser Ausgabe auch festgehalten werden. Zeitgleich zu der Arbeit am Magazin verstarb Trainwriter Remo – Vim, Tko, Moa. Sein Verlust...

    Read more →

    Issue 1 – It takes a nation of millions to hold us back…

    stb1_preview_Seite_1

    stopthebuff Graffiti Magazin No #1 – Release: Dezember 2008/Januar 2009 Unter dem Motto it takes a nation of millions to hold us back (Zitat Public Enemy) wurde die erste Ausgabe nach einem guten halben Jahr Arbeit sowie innerer und äußerer Widrigkeiten und Widerstände veröffentlicht. Den Oldschool Part übernahm hier Nero, der mit seiner Crew der HWS das Stuttgarter Stadtbild...

    Read more →